Mit Beginn der Woche viele neue Baustellen

Bauarbeiter legen in Plauen an mehreren Stellen los - B 173 gesperrt

Plauen.

Auf Plauens Straßen wird in dieser Woche kräftig gebaut. Die Folge sind zahlreiche Verkehrseinschränkungen - auch auf Hauptstraßen. So ist ab sofort die B 173 im Bereich Stresemannstraße - zwischen Hammer- und Auenstraße - voll gesperrt. Die Umleitung verläuft über die Auen- und Merkelstraße/Von-Stein-Straße. Spätestens am Dienstag kommender Woche sollen die Bauarbeiten dort beendet sein. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr weiter mitteilte, wird im Bereich der Kreuzung Stresemann-/Reißiger Straße eine neue Ampelanlage installiert. Zudem bekommt der gesperrte Teil der Stresemannstraße in Kreuzungsnähe eine Fußgängerinsel. Dabei werden neue Maste gesetzt und der Gehweg angepasst. Darüber hinaus sind Markierungsarbeiten geplant. Außerdem wird das alte Steuergerät der Ampel durch ein neues ersetzt. Die Ampelschaltung selbst soll den aktuellen Verkehrsverhältnissen angepasst werden. Die Baukosten betragen rund 50.000 Euro, die vom Bund und der Stadt Plauen finanziert werden.

Die Pfaffengutstraße muss vom heutigen Montag bis 21. Juni gesperrt werden. In zwei Abschnitten soll dort zwischen Jocketaer Straße und Pfaffenmühlenweg das Bankett instand gesetzt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Gustav-Adolf Straße ist wegen Kanalbau ab dem heutigen Montag bis zum 30. August zwischen Thomas-Mann- und Feldstraße für die Durchfahrt gesperrt. Die seit wenigen Tagen abgeriegelte Weststraße im Bereich zwischen Friedrich-Engels- und Ziegelstraße wird voraussichtlich bis 24. Mai noch Baustelle sein. Grund dort ist die Verlegung von Hausanschlüssen für Gas und Trinkwasser. Ab dem morgigen Dienstag bis 23. Mai ist auch die Hermann-Dietrich-Straße zwischen Neupert- und Hartmannstraße wegen Kanalbau gesperrt. Zu Wochenbeginn gibt es zudem eine weitere Vollsperrung der Paul-Schneider-Straße im Bereich Sachsendruck. Der Betrieb bekommt Montag/Dienstag eine Druckmaschine angeliefert. Neu ist auch: Nicht befahrbar ist bis 31. Mai der Rotdornweg zwischen Apfelbaum- und Pflaumenbaumweg. Dort werden Stromkabel verlegt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...