Mobile Sparkasse erweitert Tour im Vogtland

Der Zaster-Laster fährt nun auch Reuth und Herlasgrün an.

Plauen.

Die Sparkasse Vogtland erweitert ab 1. Juli das Streckennetz der fahrbaren Filiale, auch Zaster-Laster genannt. Der rote Bus der Sparkasse hält nun zusätzlich im Weischlitzer Ortsteil Reuth und in Herlasgrün. Wie die Sparkasse am Mittwoch mitteilte, sind beide Orte vorerst bis Jahresende in das Streckennetz aufgenommen. Haltepunkt in Reuth ist die Bahnhofstraße 4 und in Herlasgrün der Parkplatz am Bahnhof, Bahnhofstraße 9. 

Es werden wöchentlich insgesamt 17 Orte im Vogtland angefahren. Die Mobile Sparkasse ist bereits seit Juni 2016 in der Region unterwegs und erreicht Sparkassenkunden vor allem im ländlichen Raum. Die Erweiterung des Streckennetzes führt zu Anpassungen der Standzeiten an einigen Standorten. Kunden finden an den jeweiligen Haltestellen entsprechende Aushänge und Informationen zu den Standzeiten des Sparkassen-Busses.

Der neue Fahrplan der Mobilen Sparkasse tritt ab dem 1. Juli in Kraft. Theuma wird künftig montags von 15 bis 16.30 Uhr angefahren. Herlasgrün ist mittwochs von 12.30 bis 14 Uhr Station. An den Donnerstagen folgen Jocketa (9 bis 10.30 Uhr), Jößnitz (11 bis 12.30 Uhr), Syrau (13.30 bis 15 Uhr) und Reuth (16 bis 17.30 Uhr). Eine Übersicht über Stationen in den ehemaligen Kreisen Auerbach, Reichenbach und Oberes Vogtland gibt es im Internet. (bju)

www.sparkasse-vogtland.de

 

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.