Möglicher Abriss bereitet Sorgen

Diskussion über besseren Hochwasserschutz beginnt

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    Tauchsieder
    06.09.2018

    Was will man eigentlich, dass sollten sich erst einmal die Straßberger fragen.
    Wollen sie das die Teiche Wasser haben, dann muss wohl das Wehr erhalten werden. Oder wollen sie das das Wehr geschliffen wird, dann muss man das Wasser in Höhe unterhalb Kürbitz in einem langen Kanal aus der Elster ausgeleitet werden. Falls aber ihre Häuser und ihr Eigentum gesichert werden soll muss man Kompromisse eingehen. Beides geht wahrscheinlich nicht. Das ist eben die Krux bei dieser entscheidenden Frage.
    Zu den Elsterdämmen liegt dem Ortsvorsteher und der LTV ein Vorschlage des Naturschutzverbandes "Grüne Liga" vor. Man muss ihn nur umsetzen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...