Mopedfahrer wegen Katze schwer verletzt

Plauen.

Weil er einer Katze ausweichen wollte, hat sich ein Mopedfahrer am Sonntagnachmittag bei einem Unfall vor den Toren Plauens verletzt. Der 18-Jährige war laut Polizei in Straßberg gegen 14.10 Uhr auf der Kürbitzer Landstraße unterwegs, als vor ihm plötzlich der Stubentiger auf der Straße auftauchte. Bei dem Ausweichversuch stürzte der Biker und verletzte sich schwer. Es entstand Sachschaden von 1500 Euro. Keine Angaben machte die Polizei, ob es sich bei dem Tier um eine schwarze Katze handelte. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.