Musterklage findet große Resonanz

Fast 400 Anmeldungen von Sparkassenkunden in den ersten fünf Wochen

Plauen.

Seit 14. August ist das Klageregister für die Musterfeststellungsklage gegen die Sparkasse Vogtland eröffnet. "Die Bereitschaft der Vogtländer, gemeinsam mit der Verbraucherzentrale um ihr Recht und ihr Geld zu kämpfen, ist enorm", sagt Heike Teubner, Leiterin der Beratungsstelle Auerbach.

Seit Eröffnung des Registers haben sich knapp 400 Sparer eingetragen und nehmen so kostenfrei am Prozess teil. Weitere knapp 200 Verbraucher haben der Verbraucherzentrale eine Vollmacht übergeben, um sich eintragen zu lassen, so Teubner. Nach Auffassung der Verbraucherberater hat die Sparkasse über viele Jahre die variabel vereinbarten Zinsen nicht korrekt angepasst, wodurch Sparern im Durchschnitt rund 2500 Euro mehr Zinsen zustehen, als gezahlt wurde. Die Klage soll Klarheit bringen, wie die Zinsen angepasst werden und wie die Verbraucher an das ihnen zustehende Geld kommen. (lh)

Service Terminvereinbarungen in der Verbraucherzentrale unter Ruf 03744 219641.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.