Nach Kalk-Kritik: Forst lässt Landrat abblitzen

Der Waldboden ist sauer, und Rolf Keil ist es auch: Zum wiederholten Mal hat der Kreischef den Kalkabwurf mitten in der Hauptferienzeit angeprangert. Nun setzt es den Konter.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...