Neue Rettungstreppe für Vereinsturnhalle

Weischlitz.

Die Vergabe von Planungsleistungen für Brandschutzmaßnahmen rund um die Vereinsturnhalle Weischlitz hat am Montagabend den Weischlitzer Gemeinderat beschäftigt. Grünes Licht gab es für ein Angebot eines Plauener Architekturbüros in Höhe von 13.500 Euro. Vorausgegangen war ein Zuwendungsbescheid über das Invest-Programm "Brücken in die Zukunft" Laut Hauptamtsleiterin Antje Härtl soll die Maßnahme noch in diesem Jahr realisiert werden. Für einen zweiten Fluchtweg müsse auch eine neue Rettungstreppe eingeplant werden. Für das Projekt stehen im Haushalt insgesamt 86.500 Euro zur Verfügung. Bereits voriges Jahr wurde die Heizungsanlage der Halle saniert. (tv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...