Neuer Anbieter für Schulessen geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Theuma.

Die Gemeinde Theuma will den Vertrag mit ihrem langjährigen Essenlieferer für die Grundschule kündigen. Ab dem nächsten Schuljahr soll die Agrargenossenschaft Theuma-Neuensalz die Mittagsversorgung sichern. Der ortsansässige Betrieb habe sich so entwickelt, dass auch Mahlzeiten zubereitet werden könnten, begründete Bürgermeister Ulrich Sörgel (SPD) den Wechsel. Seit mittlerweile zwei Jahren nimmt der Kindergarten den Service der ortsansässigen Genossenschaft in Anspruch. Schulleitung und Schüler-Eltern würden diesen Weg auch gerne gehen, so Sörgel, obwohl die Kosten etwas höher ausfallen würden als bisher. Seit mehr als zehn Jahren liefert die Firma Elli Spirelli MF Speisenservice GmbH mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal Mittagsmahlzeiten. Deren Service werde auf keinen Fall aufgrund irgendwelcher Beanstandungen gekündigt, betonte Sörgel. (dien)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.