Neuer Spielplatz an der Tischerstraße nimmt Gestalt an

An der Tischerstraße können Kinder bald spielen. Mitarbeiter der Montagefirma Schmid stellen derzeit verschiedene Spielgeräte auf. Die neue Anlage gliedert sich in drei Spiel- und Freizeitbereiche, teilte die Stadtverwaltung mit. Für Kleinkinder gibt es einen Sandkasten, Spieltische, ein Wipptier und eine Kleinkindspielkombination. Kinder mittleren Alters können eine Spielkombination mit Rutsche und eine Netzschaukel nutzen. Und für Jugendliche wird es Skaterkanten und eine Tischtennisplatte geben. Weiterhin geplant sind eine Überdachung mit Mal-Tafel am Spielmobil, ein Parcours für Bobbycar, zehn Sitzbänke, grüne Randbereiche und eine Beleuchtung der Wegeverbindung zwischen Tischer- und Reißiger Straße. Der Spielplatzausbau kostet rund 402.000 Euro, hiervon sind 265.000 Euro Fördergelder und 137.000 Euro Eigenanteil. Ein Eröffnungstermin wurde bislang für das neue Spielareal noch nicht mitgeteilt. (lie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...