Offener Brief ans MAN-Management

Plauen/Zwickau.

Vertrauensleute der IG Metall an mehreren bundesweiten VW-Standorten haben sich mit den Beschäftigten von MAN solidarisiert. In einem offenen Brief fordern sie den MAN-Vorstand auf, die Beschäftigungssicherungsverträge nicht aufzukündigen, ohne nach Alternativen zu suchen. "Wir fordern ein sofortiges Umdenken und ein Zurück zu unserer bestehenden und krisenerprobten Volkswagen-Kultur. ... Wir sind die Volkswagen-Familie und lassen nicht zu, dass neue Manager die Keule rausholen und somit ein fatales Zeichen im ganzen VW-Konzern setzen", heißt es in dem Brief. MAN will weltweit Tausende Stellen streichen, dem Werk am Plauener Leuchtsmühlenweg droht das Aus. Die IG Metall Zwickau begrüßt die symbolische Aktion der VW-Kollegen: "Unsere Antwort auf die Angriffe der Konzernleitungen heißt Solidarität." (nd)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.