Ortsbegehung für Mai und Juni geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kauschwitz/Zwoschwitz.

Im Mai und im Juni machen sich in Kauschwitz und Zwoschwitz Ortschaftsräte und Bürger wieder gemeinsam auf die Socken, um Straßen und Wege sowie Plätze und andere Anlagen zu begutachten und die dabei festgestellten Mängel an die Stadtverwaltung zu melden. Man habe jetzt zwei Jahre keine Ortsbegehungen in den beiden Plauener Ortsteilen unternommen, erinnerte Ortsvorsteher Ingo Eckardt in der jüngsten Ortschaftsratssitzung. Er forderte die Ortsteilvertreter auf, sich im Vorfeld bei den Bürgern nach Unzulänglichkeiten in den Dörfern und Siedlungen umzuhören. Diese Beschwerden und Hinweise sollten dann bei den Rundgängen mit zur Sprache kommen. Wo die Versammlungen im Anschluss an die Begehungen stattfinden und an welchem Tag das sein wird, steht noch nicht fest. (pa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.