Ortschaftsrat berät über Tempo-30-Zone

Straßberg.

Am Montag, 6. Juli, beraten die Straßberger Ortschaftsräte über die von der städtischen Verkehrsbehörde vorgeschlagene Einrichtung einer Tempo-30-Zone im Ortskern. Der Ortschaftsrat hatte sich in den vergangenen Monaten zusammen mit Anwohnern der Steingasse um eine neue Verkehrsregelung für diese enge Straße bemüht. Die Verkehrsbehörde hat daraus resultierend vorgeschlagen, mit der Stein- auch die Moorgasse sowie den Schul- und den Kirchweg in eine neue Tempo-30-Zone einzubeziehen. In dem Bereich gebe es keine Fußwege, wurde jüngst im Bauausschuss mitgeteilt. Die Ortschaftsratssitzung beginnt 19.30 Uhr im Gemeindeamt Straßberg, Hauptstraße 41. Die Beratung ist öffentlich. Bürgeranfragen sind laut Tagesordnung möglich. (pa)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.