"Oskar Schindler des Vogtlandes"

Plauen.

Der Verein für vogtländische Geschichte, Volks- und Landeskunde lädt für morgen, 18 Uhr, zu einem Vortrag von Hannah Miska in das Stadtarchiv Plauen, Herrenstraße 1, ein. Miska beschäftigt sich mit Schicksalen von Holocaust-Überlebenden und kam darüber zur Aufarbeitung des Lebens von Alfred Roßner, der in Oelsnitz geboren und in Falkenstein aufgewachsen ist. Er bewahrte hunderte jüdische Arbeiter vor der Deportation. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...