Osseweg soll bald Licht bekommen

Kauschwitz.

Am Giebel des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr soll ein Bewegungsmelder angebracht werden. Darüber hat Ortsvorsteher Ingo Eckardt informiert. Sobald jemand bei Dunkelheit den am Osseweg gelegenen Spielplatz betritt, würde dann eine Beleuchtung eingeschaltet. Die Montage könnte noch im Januar über die Bühne gehen, blickte der Kauschwitzer voraus. Ob die Technik so funktioniert wie gedacht und diese Art der Beleuchtung die richtige ist, müsse ausprobiert werden, ergänzte er. (pa)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.