Pirk: Wasser läuft über Beckenrand

Pirk.

Die Thermalquelle bei Pirk (Neumühle) läuft derzeit immer mal über. Darauf haben Leser der "Freien Presse" aufmerksam gemacht. Man könne schlimmstenfalls dort nicht einmal die Sitzbänke nutzen. Wer ist für die Pflege und den Unterhalt der Thermalquelle zuständig? Nach Informationen der "Freien Presse" ist die Gemeinde Weischlitz verantwortlich. Wie Bürgermeister Steffen Raab (Freie Wähler) auf Nachfrage mitteilt, habe der Bauhofleiter vor Ort die Sachlage geprüft. Das Problem: "Die Intensität der Quelle lässt sich nur schwer regulieren", so Raab. Das Wasser sei gegenüber Armaturen aggressiv, deshalb werde ständiges Regulieren der Quelle vermieden. So könne es in der Tat je nach Witterung und Wind dazu kommen, dass die Fontäne über den Beckenrand bis zu den Sitzbänken geblasen wird und diese unter Wasser setzt. Der Bürgermeister bittet die Besucher um Verständnis. (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    1
    Interessierte
    05.09.2019

    Da sollte man mal die Wälder mit dem Wasser begießen , ehe es verloren geht ...
    Jetzt nach dem Jahrhundertsommer , wo über 50°C herunterknallten , ist alles vertrocknet - aber das kostet eben bißchen Geld wie auch das löschen von Bränden

  • 3
    1
    Lesemuffel
    05.09.2019

    Die Quelle hat den Klimawandel verpasst. Die müsste doch austrocknen, oder?

  • 5
    1
    Tauchsieder
    05.09.2019

    Da sollte man schon mal ein ernstes Wort mit der Quelle reden. Die kann doch nicht machen was sie will, oder?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...