Plauen bleibt bei Kinderuni außen vor

Anmeldungen für das neue Semester ab sofort möglich

Plauen/Oelsnitz.

Im bevorstehenden Herbstsemester der Kinderuni Vogtland finden alle vier Veranstaltungen im Sprach- und Kommunikationszentrum des Oelsnitzer Julius-Mosen-Gymnasium statt. Der bislang praktizierte Wechsel mit einem Veranstaltungsort in Plauen wird zumindest für die vierte Runde der Veranstaltungsreihe aufgegeben. Das geht aus dem durch den Kreis veröffentlichten Terminplan hervor. Grund sind neben der guten Resonanz in Oelsnitz auch die top Bedingungen am Veranstaltungsort, wie die zuständige Amtsleiterin Marion Päßler informiert. "Die erste Kinderuni, quasi die Stunde der Geburt, war im Gymnasium in Oelsnitz, welches sich mit seinen Räumlichkeiten und seiner Lage sehr gut für die Kinderuni eignet", sagt sie. Plauen sei dennoch nicht ganz raus. "Ein- bis zweimal pro Studienjahr finden auch Veranstaltungen in Plauen statt." Seit Frühjahr vergangenen Jahres gibt es die Kinderuni, und sie ist ein Erfolg.

Unter der Überschrift "Wir und unsere tierischen Freunde" geht es am 28. September um Haustiere. Referent ist der ehemalige Amtstierarzt des Vogtlandkreises, Hans-Georg Möckel aus Auerbach. MDR-Wetterfee Michaela Koschak erklärt am 9. November, wie das Wetter entsteht. Zwei weitere Vorlesungen folgen. (tb)www.kinderuni-vogtland.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...