Plauen: Polizei findet Drogen im Schlafzimmer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unter dem Bett hatte ein Mann in Plauen Marihuana versteckt. Bereits an der Wohnungstür schlug den Beamten ein entsprechender Geruch entgegen.

Plauen.

Die Polizei hat eine größere Menge Cannabis in einer Wohnung in Chrieschwitz sichergestellt. Gegen den 27-jährigen mutmaßlichen Besitzer der Drogen sowie verschiedener Utensilien wird nun wegen Drogenhandels ermittelt.

Laut Polizei hatten Bürgerhinweise die Beamten in der Nacht zu Montag zu der Wohnung am Friesenweg geführt. Bereits an der Tür bemerkten sie Cannabisgeruch, der in den Innenräumen stärker wurde. Im Schlafzimmer fanden die Polizisten 220 Gramm Cannabis unter dem Bett. Außerdem stellten sie 500 Euro Bargeld in szenetypischer Stückelung, drei Feinwaagen, zwei Grinder, leere Cliptütchen und mehrere Handys sicher. (sane)

...