Plauener fahren zum Bundeswettbewerb

Plauen.

Auch am zweiten Wertungswochenende konnten Schüler des Vogtlandkonservatoriums mit ersten und zweiten Preisen beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" überzeugen. Sie nahmen in den Kategorien Duo Klavier und ein Blechblasinstrument, Duo Klavier und ein Holzblasinstrument und Klavier und Ensemble Zupfinstrumente teil. Emil Feustel, Theo Valentin, Jonathan Böhm, Samantha Pippig, Lena Rölz (Musikschule Rodewisch), Laura Zirnstein und Sarah Grimm (Musikschule Reichenbach) konnten sich mit jeweils ersten Preisen eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" erspielen. Darüber informierte am Donnerstag das Vogtlandkonservatorium. Der Bundeswettbewerb findet vom 6. bis 13. Juni in Halle statt. Insgesamt sieben Plauener Schüler des Vogtlandkonservatoriums dürfen aufgrund ihrer herausragenden Leistungen daran teilnehmen. Einen zweiten Preis gab es für das Duo Johann Friedrich Preusker (Posaune) und Annelie Gerlich (Klavier). (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...