Plauener Mathe-Ass in Jena ausgezeichnet

Plauen.

Der Plauener Moritz Jahn, Elftklässler am Diesterweg-Gymnasium, hat beim Bundeswettbewerb Mathematik einen dritten Preis erreicht. Am Mittwoch wurde er dafür in Jena ausgezeichnet. Das meldet das Talentförderzentrum "Bildung & Begabung". Mit seiner Leistung ist er der diesjährige Rechenmeister des Vogtlands. Elf Schüler aus Sachsen werden geehrt. Die vier Erstplatzierten haben sich für das Bundesfinale qualifiziert, das im Februar 2020 in Hessen stattfindet. Sie haben die Chance auf ein Stipendium. (nij)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...