Polizei ahndet Verstöße

Weitere Kontrollen zur Einhaltung der Coronaregeln

Plauen.

Die Polizei hat ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung fortgesetzt. In der Plauener Innenstadt waren am Mittwoch Polizisten gemeinsam mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes unterwegs. Sie erstatteten gegen eine Person Anzeige wegen Nichttragens einer Mund-Nase-Bedeckung und verwarnten zwei Raucher aus demselben Grund. Zwei weitere Personen mussten darauf hingewiesen werden, dass die Bedeckung nicht nur den Mund, sondern auch die Nase bedecken soll. In der Nacht zum Donnerstag führten Polizeibeamten außerdem Personenkontrollen im Plauener Stadtgebiet durch. Dabei fertigten sie drei Anzeigen, weil das Zuhause nach 22 Uhr ohne triftigen Grund verlassen wurde. Zudem stellten sie - unter anderem nach einem Anruf wegen zu lauter Musik - in zwei Wohnungen jeweils drei Menschen fest, welche nicht demselben Hausstand angehörten. Auch gegen diese sechs Personen wurde Anzeige erstattet. Ohne Beanstandung verliefen dagegen Kontrollen in Oelsnitz, Schöneck und Weischlitz. Auch in den Wintersportgebieten wurden keine Verstöße festgestellt. Laut Polizei gab es dort nur geringen Fahrzeugverkehr. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.