Polizei schnappt mutmaßlichen Räuber

Plauen.

Der Kriminalpolizei ist es am Montagmorgen gelungen den zweiten mutmaßlichen Räuber von Samstag dem 10. November festzunehmen und einem Haftrichter vorzuführen. An besagtem Samstag hatte ein 31-jähriger Plauener die Polizei in sein Haus an der Kasernenstraße in Plauen gerufen, da er in seiner Wohnung von zwei Personen angegriffen worden war.  Die Polizei konnte einen der Räuber direkt festnehmen, da dieser bei der Flucht aus einem Fenster der dritten Etage gesprungen war. Da er sich bei dem Sprung verletzt hatte musste er allerdings zunächst in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, wurden mittlerweile beide Männer einem Haftrichter vorgeführt und befinden sich in einer JVA, die Ermittlungen wegen schweren Raubes dauern an. (fp)
 

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...