Polizei - Zug verpasst: Mann randaliert

Plauen.

Ein 20-jähriger Vogtländer hat in der Nacht zum Samstag am oberen Bahnhof einen Schaukasten zerstört. Er hatte seinen Zug verpasst, so die Polizei. Aus Wut darüber trat der junge Mann die Scheibe ein. Dabei beobachteten ihn Bundespolizisten. Auf dem Revier räumte er die Tat ein. Er habe nicht damit gerechnet, dass die Scheibe kaputt gehen würde. Für den Schaden wolle er aufkommen. (manu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...