Polizeieinsatz - Auseinandersetzung bei Siedlerfest

Das Siedlerfest in Sorga ist am Wochenende von einer Schlägerei überschattet worden. Darüber berichtete gestern die Polizei. Zu der Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen deutscher Herkunft sei es nach Mitternacht gekommen. Dabei wurde laut Polizei ein 31-jähriger Mann so schwer verletzt, dass er anschließend in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Laut Siedlerverein war es zum ersten Mal zu einem derartigen Vorfall bei einem Siedlerfest gekommen. Die Beteiligten seien Festbesucher aus der Stadt gewesen, keine Siedler. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung wurde nichts bekannt. Die Ermittlungen dauern noch an, teilte die Polizei mit. (sher)

Einen Bericht zum Siedlerfest in der Sorga lesen Sie auf der nächsten Seite.

0Kommentare Kommentar schreiben