Pro Seniore Residenz warnt vor Betrügern

Plauen.

Die Plauener Pro Seniore Residenz hat am Freitag vor Anrufen gewarnt, bei denen angebliche Mitarbeiter der Senioreneinrichtung Hausbesuche anbieten, um über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung aufzuklären. Derartige Aktionen seien nicht mit der Pro Seniore Residenz abgestimmt, hieß es. Betroffenen wird empfohlen, nicht auf das Angebot einzugehen und sich mit der Polizei beziehungsweise der Senioreneinrichtung in Verbindung zu setzen. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.