Rad-Umfrage läuft noch eine Woche

Plauen.

Die Stadt Plauen hat das Ingenieurbüro IVAS mit der Fortschreibung des bestehenden Verkehrsentwicklungsplanes beauftragt. Dazu läuft noch bis Mittwoch kommender Woche eine Umfrage, die sich an Radfahrer und Fußgänger richtet. Dabei soll der Ist-Stand auf den Wegen ermittelt werden. Ziel ist es, in der Befragung möglichst viele Hinweise zu Schwierigkeiten für Radfahrer und Fußgänger in der Kernstadt und den Ortsteilen von Plauen zu sammeln, um herauszufinden, welche Probleme die Plauener am meisten beschäftigen. Anhand dieser Erkenntnisse soll der Verkehrsentwicklungsplan angepasst werden, um die Sicherheit und Attraktivität der Stadt für Radfahrer und Fußgänger spürbar zu erhöhen, teilt die Stadtverwaltung mit. Dies betreffe insbesondere alltägliche Wege, aber auch den Freizeitbereich. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 15 Minuten. Zu finden ist die Umfrage im Internet. (bju)www.plauen.de/rad

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...