Rathaus Reichenbach bis 3. Mai geschlossen

Reichenbach.

Die Stadtverwaltung von Reichenbach, das Bürgerbüro, das Standesamt und die Bibliothek "Jürgen Fuchs" sind bis einschließlich 3. Mai geschlossen. Das teilte Rathaus-Pressesprecherin Heike Keßler mit. Die als "vorbeugende Vorsichtsmaßnahme" zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus gedachte Schließung von Verwaltung und weiteren städtischen Einrichtungen werde weiter aufrechterhalten, so Keßler. Die Stadtverwaltung (Häuser Markt 1, Markt 6/7), das Bürgerbüro Mylau sowie die Gemeindeverwaltung Heinsdorfergrund sind noch bis einschließlich 3. Mai für den Besucherverkehr geschlossen. Bis dahin geschlossen für den Besuchsverkehr bleiben auch das Standesamt, die Friedhofsverwaltung und das Hallenbad. Die Mitarbeiter sind telefonisch und per E-Mail während der normalen Dienst- und Öffnungszeiten erreichbar. Der Park der Generationen mit dem Skate- und Radweg bleibt auch zu. Weiterhin nicht nutzbar sind auch die Spielplätze. (lk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.