Rathaus - Turmlichthof halbseitig gesperrt

Am Plauener Rathaus haben gestern neue Bauarbeiten begonnen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wird jetzt das Portal des Durchgangs zwischen Marktstraße und Turmlichthof saniert. Der Durchgang wird hierfür jeweils halbseitig gesperrt sein. Die Bauarbeiten dauern bis Ende des Jahres. Die Natursteinsanierung ist sehr umfangreich, da das Material durch Brand und Einschüsse aus dem Zweiten Weltkrieg großflächig zerstört wurde. In Vorbereitung der Maßnahme wurde unter Mitwirkung des Denkmalschutzes ein Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben. Demnach sind viele Steine großflächig zerstört und müssen ersetzt werden. Ausführende Firma ist Steinmetz Kahnt aus Greiz. Die Baukosten belaufen sich auf rund 99.000 Euro. (bju)

0Kommentare Kommentar schreiben