Reparaturen am Depot der Feuerwehr

Jahreshauptversammlung der Herlasgrüner Wehr

Herlasgrün.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Herlasgrün haben am Rande in ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung mit Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl (FDP) kleinere Baumaßnahmen besprochen, die in diesem Jahr umgesetzt werden sollen. So müssen bahnseitig sechs Fenster des Feuerwehrhauses erneuert werden. Auch das Schild "FFW Herlasgrün" über dem Tor des Depots soll ausgetauscht werden, teilte Hommel-Kreißl mit. Während der Jahreshauptversammlung bedankte sich Pöhls Bürgermeisterin bei Dieter Szameitat für seine Treue zur Wehr und sein Engagement für die Gesellschaft. Er ist seit 40 Jahren Mitglied der Feuerwehr. Vier Kameraden - Kevin Fuhrmann, André Grimm, Julian Riedel und der stellvertretende Wehrleiter Sven Knüpfer - wurden für zehnjährige Feuerwehrzugehörigkeit geehrt. Zwölf Aktive gibt es in Herlasgrün und eine laut Hommel-Kreißl "sehr engagierte Alters- und Ehrenabteilung". Die Aktiven absolvierten 2018 insgesamt 308 Übungs- und Schulungsstunden, um sich auf die Einsätze vorzubereiten. Allerdings sei es nicht immer möglich, in Herlasgrün die Tageseinsatzbereitschaft abzusichern. Zu acht Einsätzen wurden die Herlasgrüner Floriansjünger 2018 alarmiert, dreimal konnten die Kameraden nicht ausrücken, so das Fazit von Wehrleiter Enrico Szameitat während seines Rechenschaftsberichtes. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...