Rosenbach bald wieder mit Hausarzt

Mediziner will sich in Leubnitz niederlassen

Rosenbach.

In Leubnitz soll noch in diesem Jahr eine allgemeinmedizinische Praxis eröffnen. Mit dieser Nachricht überraschte am Donnerstag Bürgermeister Michael Frisch (parteilos) die Gemeinderäte. Demnach will sich Facharzt Mario Klein, der bisher als Urologe praktiziert hat, im Ort niederlassen. Die künftigen Praxisräume befinden sich im ehemaligen Leubnitzer Gemeindeamt. Diese müssen nun umgebaut und renoviert werden. Die Gemeinde unterstützt das Vorhaben mit einem Zuschuss in Höhe von 5000 Euro. Dies wurde von den Räten einstimmig beschlossen. In der Gemeinde Rosenbach ist seit geraumer Zeit kein Hausarzt mehr ansässig. Frisch sprach von einem "Glücksfall". Auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude sei der Mediziner auf ihn zugekommen. Laut Frisch unterzeichnete der Arzt am Freitag einen Mietvertrag über zehn Jahre. Im September sollen die Praxisräume eingerichtet werden. Parkplätze für die Patienten seien vorhanden. Klein selbst war für "Freie Presse" am Freitag nicht erreichbar. (tv)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.