Rosenbach löst Standesamt auf

Rosenbach/Pausa-Mühltroff.

Der Standesamtsbezirk Rosenbach wird zum Ende des Jahres aufgelöst. Das entschied der Rosenbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag. Grund dafür ist, dass bis dahin die beiden bisherigen Standesbeamten ausscheiden werden. Weil sich ein erneutes Besetzen der Stellen finanziell nicht lohne, werden die Trauungen in Rosenbach künftig von der Stadt Pausa-Mühltroff vorgenommen. Grünes Licht für die Zweckvereinbarung gab am Donnerstag auch der Stadtrat Pausa-Mühltroff. Rosenbachs Bürgermeister Michael Frisch (parteilos) versicherte aber, dass auch künftig noch Trauungen in Rosenbach möglich sind. Zudem sollen auch individuelle Terminabsprachen nicht wegfallen. In Kraft tritt die Regelung ab 1. Januar 2020. (luka/sim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...