Ruderboot "Theo" an der Talsperre Pöhl gestohlen

An der Schlosshalbinsel ist ein grünes Boot zum Ziel von Dieben geworden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 10 Uhr am Dienstag hatte ein Bootsbesitzer seinen Kahn an der Talsperre Pöhl zum Trocknen abgelegt - abends gegen 20 Uhr war sein Boot weg. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, haben Unbekannte in diesem Zeitfenster das Ruderboot namens "Theo" von einer Bootsanlegestelle an der Schlosshalbinsel entwendet. Der Besitzer hatte es dort ohne Ruder ablegt. Das grüne Boot mit grauer Innenfarbe ist etwa 1000 Euro wert. Wer Hinweise zum Verbleib von "Theo" geben kann, wendet sich bitte ans Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.