Sachsens Innenminister kommt ins Vogtland

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eich/Falkenstein.

Sachsens neuer Innenminister Armin Schuster (CDU) wird am Dienstag im Vogtland erwartet. Wie die Pressestelle der Staatsregierung mitteilte, hält Schuster anlässlich des Richtfests am Kompetenzzentrum für den Brand- und Katastrophenschutz des Vogtlandkreises im Treuener Ortsteil Eich ein Grußwort. Im Anschluss nimmt der Minister am Diskussionsformat "Dialog - Feuerwehren Vogtlandkreis" in Falkenstein teil. Der Kreisfeuerwehrverband will nach dreijähriger Pause dort zum fünften Mal eine Plattform für das Gespräch von Führungskräften der Region, von Fachleuten des Freistaates Sachsen, Verantwortungsträgern der Gemeinden sowie Landtagsabgeordneten schaffen. Dabei geht es um die Ausstattung der Wehren, aber auch um extreme Wetterereignisse, die Pandemie und neue Gefahrenlagen. Die Veranstaltung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. (nd)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.