Schienenersatzverkehr - Neue Schienen verspätet geliefert

Plauen.

Die Plauener Straßenbahn muss ihren Schienenersatzverkehr für die Linie 4 in Richtung Reusa noch bis 6. Juli verlängern. Grund dafür sind verzögerte Lieferungen für Schienen und Schwellen, die nicht zum geplanten Termin erfolgten, teilt das Unternehmen mit. Die Linie 4 verkehrt weiterhin als Linie E4 zwischen Waldfrieden und Preißelpöhl sowie als Linie E6 zwischen Preißelpöhl und Waldfrieden zu den gewohnten Abfahrtszeiten. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...