Schöneck bleibt Erholungsort

Schöneck.

Die Stadt Schöneck bleibt staatlich anerkannter Erholungsort. Das entsprechende Zertifikat hat Sachsens neue Tourismusministerin Barbara Klepsch (CDU) an Bürgermeisterin Isa Suplie (CDU) übergeben. Das passierte in dieser Woche bei der offiziellen Eröffnung des 4. Deutschen Winterwandertages. Die Kommission, die die Stadt für die Neuzertifizierung unter die Lupe genommen hat, sei begeistert gewesen, was sich in den vergangenen Jahren alles entwickelt habe, so Klepsch. Den Titel zu behalten, sei "wahrlich kein Selbstläufer", sagte sie. "Da steckt wahnsinnig viel Arbeit dahinter." (tb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.