Schüleraustausch - Israelische Schüler im Vogtland zu Gast

Plauen.

13 Jugendliche aus Israel besuchen derzeit im Rahmen eines Schüleraustauschs die Stadt Plauen und das Vogtland. Bürgermeister Steffen Zenner (CDU) begrüßte die Elftklässer bereits im Rathaus. Im Anschluss besuchten sie Rathausturm und Spitzenmuseum. An den geplanten Begegnungen nehmen Schüler mehrere Plauener Schulen (Diesterweg-, Lessing-, Montessori-Gymnasium und Freie Oberschule des IWB) sowie des Goethe-Gymnasiums in Reichenbach teil. Schüler dieser Schulen waren in diesem Jahr bereits in Israel zu Gast, der jetzige Aufenthalt ist die Rückbegegnung. Die Schüler werden in Deutschland auch Berlin (Brandenburger Tor, Jüdisches Museum), die Talsperre Pöhl, Dresden und die Sächsische Schweiz kennen lernen. (us)

www.plauen-jerusalem.com

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...