Schulsozialarbeit - Bedarf auch an den Grundschulen groß

Plauen.

Sieben von elf Plauener Grundschulen haben Bedarf an einem Schulsozialarbeiter. Das hat eine Befragung der Stadtverwaltung ergeben. Drei Einrichtungen meldeten sich laut Behörde nicht zurück. Nur in der Grundschule Oberlosa bestehe kein Interesse. Als dringlich eingeschätzt wird der Bedarf an der Karl-Marx-Grundschule im Zentrum. Dort existiere derzeit ein aus dem Europäischen Sozialfonds gefördertes Projekt für die östliche Bahnhofsvorstadt, aus dem Schulsozialarbeit finanziert werden kann. Priorität haben bislang Oberschulen. Dort gibt es ab diesem Schuljahr verbindlich je eine Vollzeitstelle für Schulsozialarbeit. (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...