Schulung für Landwirte nur online

Keine Präsenzvorlesungen wegen Corona möglich

Plauen.

In der Plauener Außenstelle des Landesamtes für Umwelt Landwirtschaft und Geologie fällt ein Teil des Winterschulungsprogrammes der Coronapandemie zum Opfer. Bis Ende Januar sind alle Veranstaltungen abgesagt. "Wir hatten ursprünglich Veranstaltungen in einem großen Raum mit beschränkter Teilnehmerzahl und Anmeldung vorgesehen. Doch auch das ist nicht mehr möglich", so Thomas Luther, der Leiter der Außenstelle.

Für im Februar geplante Termine gibt es im Moment noch keine konkreten Aussagen. "Wir müssen abwarten", sagt Thomas Luther. Als Ersatz für die ausgefallenen Weiterbildungs- und Infoveranstaltungen sind Videokonferenzen geplant oder Online-Angebote. "Für die Video-Konferenzen müssen sich die Teilnehmer anmelden. Bei allen anderen Infoveranstaltungen erarbeiten die Referenten entsprechende Power-Point-Präsentationen, die wir dann, sobald sie uns vorliegen, ins Netz stellen", kündigt Luther an.

Die Februar- und Märztermine dagegen hat das Amt noch nicht gestrichen. Geplant sind unter anderem Informationen für Schaf- und Ziegenhalter zum Thema Schutz der Herden vor dem Wolf und zur Tiergesundheit. Auch die Infoveranstaltungen im März zu den Neuerungen der Agrarförderung, welche die Informations- und Servicestelle immer an drei verschiedenen Orten des Vogtlandes anbietet, stehen derzeit noch mit genauen Daten im Veranstaltungskalender.

Wie alle anderen Schulen, ist auch die Fachschule für Landwirtschaft, die ebenfalls in der Außenstelle des Landesamtes an der Europaratstraße angesiedelt ist, derzeit geschlossen. "Auch unsere Fachschüler müssen digital lernen. Nur leider läuft die Lernplattform Lernsax nicht immer zuverlässig", musste Luther, der zugleich Schulleiter ist, schon mehrfach feststellen. (sia)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.