Schwere Kollision mit drei Verletzten bei Weischlitz

Ein 66-jähriger Deutscher ist mit seinem Suzuki auf der S 311  in Richtung Oelsnitz von der Fahrbahn gekommen. Auf einer Gefällestrecke kam er beim Durchfahren einer leichten Linkskurve rechts auf das Bankett, lenkte zu stark gegen und fuhr über die Gegenfahrbahn in den links angrenzenden Seitengraben. Dort überschlug er sich. Bei der Überquerung der Gegenfahrspur kollidierte er mit dem Motorrad der Marke Indian eines 62-Jährigen, welcher den Suzuki gerade überholte. Durch die Kollision wurde das Motorrad nach links von der Fahrbahn in das angrenzende Feld geschleudert. Der Pkw-Fahrer, sein 62-jähriger Beifahrer sowie der Motorradfahrer wurden schwer verletzt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei 22.000 Euro. 

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.