Sechs Schalmeienkapellen heizen ein

Das 18. Vogtländische Schalmeien-Spektakel machte dieses Jahr Station in Bad Elster. Mehr als 1500 Zuschauer feierten zur Musik der regionalen Schalmeikapellen.

Thierbach/Plauen/Bad Elster.

Bei Sonnenschein und besten Temperaturen lockten am Sonntagnachmittag sechs regionale Schalmeienkapellen aus Plauen, Thierbach bei Pausa, Reichenbach, Wernitzgrün, Falkenstein und Auerbach mehr als 1500 Besucher in das Naturtheater nach Bad Elster.

Rund vier Stunden gab es Hits am laufenden Band zu hören. Schon zu Beginn zeigte die Schalmeienkapelle Thierbach, was man aus Pauken und Schalmeien alles herausholen kann. Von Chubby Checkers Lets's Twist Again, über You Can't Hurry Love von Phil Collins bis hin zu Reggae- und Schlagermelodien wurde in Bad Elster ein zünftiges musikalisches Fest geboten. Es zeigte sich, dass bei Jung und Alt gepunktet werden kann - und das vor einer Kulisse, die diesem Rahmen würdig war.

Das Schalmeien-Spektakel findet jedes Jahr in einem anderen Ort des Vogtlandes statt. Es steht ganz im Zeichen des Instruments, das unter anderem in Markneukirchen hergestellt wird. Nach 2005 war es das zweite Mal, dass Bad Elster Austragungsort war. Veranstaltet wurde es wieder vom Landratsamt des Vogtlandkreises. Laut Landrat Rolf Keil (CDU) wird das Fest immer mit Jubiläen in den Gemeinden verbunden. In Bad Elster floss die Veranstaltung in die Festlichkeiten zu 200 Jahre Badebetrieb ein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...