Senioren fallen nicht auf Enkeltrick rein

Weischlitz.

Laut Polizei ist es am Montagvormittag in Adorf und Weischlitz mehrfach zum Versuch sogenannter Enkeltricks gekommen. Unbekannte riefen in drei Fällen bei 79- bis 92-jährigen Frauen an und gaben sich als Verwandte aus. Die Unbekannten gaben vor, für den Kauf eines Grundstücks 60.000 Euro zu benötigen. Die Angerufenen wurden misstrauisch, informierten Angehörige und die Polizei. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...