Sieben Verletzte bei Hausbrand

Trogen.

Sieben Personen haben bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Trogen (Landkreis Hof) am Dienstagmorgen Rauchgasvergiftungen erlitten. Der Schaden am Gebäude beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 80.000 Euro. Die Kriminalpolizei Hof hat vor Ort Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Gegen 6 Uhr hatte ein Bewohner den Notruf gewählt und einen Brand in dem Anwesen mitgeteilt. Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren sowie Rettungsdienst und Polizei waren rasch vor Ort. Die Einsatzkräfte brachten die Flammen schnell unter Kontrolle und löschten das Feuer. Nach derzeitigen Erkenntnissen war das Feuer in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen. Ursächlich dürfte der unsachgemäße Umgang mit Rauchwaren durch den Bewohner gewesen sein. (us)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.