Skoda steckt im Gleisbett fest

In Plauen ist am Mittwochmorgen ein junger Mann von der Straße abgekommen und im Gleisbett gelandet.

Plauen.

Gegen 7 Uhr am Mittwochmorgen hat sich in Plauen an der Pfaffenfeldstraße/Wiesenstraße ein Unfall ereignet. Wie die POlizei auf Anfrage erklärte, war ein Skoda-Fahrer (18) aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Gleisbett gelandet. Dort steckte er fest. Verletzt wurde niemand. Sachschaden am nicht mehr fahrbereiten Pkw: etwa 100 Euro. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.