Spektakulär - Angeblicher Rauch war doch nur Dampf

Plauen.

Es muss ein spektakulärer Anblick gewesen sein: Feuerwehr und Polizei waren gestern Abend gegen 18.30Uhr zu einer Baugrube bei einem Kindergarten an der Wettinstraße in Plauener geeilt. Aus dieser stiegen - so schien es - dicke Rauchwolken auf. Berufsfeuerwehr sowie die freiwilligen Wehren von Neundorf und Plauen-Mitte waren mit 32 Mitarbeitern vor Ort und untersuchten die Schwaden mit Messinstrumenten, da sie Gefahren für die Bevölkerung befürchteten. Glücklicherweise entpuppte sich der Rauch als harmloser Dampf, der offenbar aus einer defekten Fernwärmeleitung entwichen war. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. (nie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...