Stadtrat wählt Friedensrichter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Der Plauener Stadtrat entscheidet am Dienstag in öffentlicher Sitzung über einen neuen Friedensrichter sowie dessen Stellvertreter. Acht Bewerbungen waren im Rathaus eingegangen, zwei Personen zogen diese zwischenzeitlich aus gesundheitlichen Gründen jedoch wieder zurück. Damit bleiben sechs Interessierte übrig, von denen der Stadtrat einen Friedensrichter und einen Vize auswählt. Die bisherige Friedensrichterin tritt nicht mehr an. Die Aufgaben eines Friedensrichters bestehen darin, außerhalb eines Gerichtsverfahrens kleinere Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten vermögens- und strafrechtlicher Art zu schlichten. Die Amtszeit dauert fünf Jahre. (nd)