Städtepartnerschaft - Workshops über die DDR-Jugend

Plauen.

Die Partnerstädte Hof und Plauen bieten heute eine Schülerveranstaltung zum Thema "Jugend in der DDR" im Plauener Rathaus an. Aus Hof wird eine Klasse der Fach- und Berufsoberschule teilnehmen. Es geht darum, wie die jungen Leute in der DDR den Sozialismus aufbauen sollten, ihr Alltag aber von staatlicher Bevormundung und mangelnden Entfaltungsmöglichkeiten geprägt war. Der Workshop greift die Widersprüche auf. Als Zeitzeuge nimmt der Bürgerrechtler Alexander Müller teil. (feu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...