Steinberg - Turm kann wieder bestiegen werden

Steinberg.

Rechtzeitig vor dem Pfingstfest sind die Reparaturarbeiten am Steinbergturm abgeschlossen worden. "Seit Donnerstag ist der Aussichtsturm wieder zugänglich. Rechtzeitig vor einem langen Wochenende, an dem erfahrungsgemäß viele Ausflügler unseren Hausberg ansteuern", informierte Bürgermeister Andreas Gruner (parteilos/CDU-Mandat) am Freitag. Der Turm war geschlossen worden, nachdem Nässeschäden im Bereich der Aussichtsplattform festgestellt worden waren. Zunächst hatte die Gemeinde, in deren Eigentum sich der 17,5 Meter hohe Aussichtsturm befindet, auf unkomplizierte Schadensbeseitigung gehofft. Doch dann waren größere Eingriffe erforderlich, zum Beispiel musste die Plattform neu abgedichtet werden. Der Aussichtsturm auf dem 659 Meter hohen Steinberg wurde 1903 eingeweiht. (how)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...