Sterbeforscher erstmals in Plauen

Bernard Jakoby referiert am Montag im Malzhaus - Drei mal zwei Freikarten

Plauen.

Bernard Jakoby, ein bekannter Sterbeforscher, kommt am Montag erstmals nach Plauen. Der Literaturwissenschaftler und Sterbebegleiter hat mehrere Bestseller zu diesem Thema geschrieben und referiert ab 19.30 Uhr im Malzhaus.

Jakoby geht davon aus, dass der Tod nur ein Übergang in eine andere Form des Seins ist und daher Niemand das Sterben fürchten muss. Dabei stützt er sich nicht nur auf Indizien, sondern untermauert sie mit Fakten und Studien, die er mit zahlreichen Beispielen volksnah und anschaulich erklärt. (bju)

"Freie Presse" verlost für die Veranstaltung am Montag im Malzhaus drei mal zwei Freikarten. Schicken Sie dazu eine E-Mail an Red.plauen@freiepresse.de. Bitte Absender und Telefonnummer angeben. Einsendeschluss ist morgen, 12 Uhr. Auch Postkarten, die in der Redaktion am Postplatz 7 abgegeben werden, gehen in die Wertung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...