Straßengräben gereinigt

Bei Arbeiten in Trieb elf Tonnen Schlamm entstanden

Pöhl.

Die mit Wasserbausteinen ausgelegten Seitengräben und Bachläufe im Bereich der Ortslage Trieb sind über die Jahre durch Schlamm stark verschmutzt und zugewachsen gewesen. Entlang der Kreisstraße hat die Straßenmeisterei nun innerhalb von etwa zwei Wochen zusammen mit der Firma Agro-Service Plauen die Seitengräben ausgebaggert und mit Rinnen ausgebaut. Der Bauhof der Gemeinde konnte bei der Gelegenheit zugleich einen etwa 30 Meter langen Seitengraben an der kommunalen Straße ebenfalls mit Unterstützung der Firma Agro-Service ausbaggern. Dabei fielen bis zu elf Tonnen Schlamm an. Der Bauhof reinigte nach dem Abschluss der Arbeiten die Straße, teilte Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl (FDP) mit. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.