Sturmtief - Vogtlandbahn steht zeitweise still

Plauen.

Nach einem stürmischen Vorabend ist die Vogtlandbahn am Montagmorgen weitgehend störungsfrei in die neue Woche gestartet. Nur der Abschnitt zwischen Falkenstein und Herlasgrün musste bis 8 Uhr wegen umgestürzter Bäume gesperrt bleiben, teilte das Unternehmen mit. Zuvor hatte die Bahn Erkundungsfahrten unternommen, um den Streckenzustand zu kontrollieren und Behinderungen durch Bäume und Ähnliches auf den Fahrwegen auszuschließen. Die Vogtlandbahn hatte am Sonntag gegen 19.45 Uhr wetterbedingt auf dem gesamten Streckennetz ihren Betrieb eingestellt. Die Fahrzeuge blieben an ihren letzten Bahnhöfen stehen. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...