Täter mit Samurai-Schwert beraubt Mann

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Donnerstag hat ein Mann in Plauen sein Opfer mit einer Waffe genötigt, ihm unter anderem Herrenschuhe zu geben. Die Polizei stellte den Täter wenig später.

Plauen.

Mit einem Samurai-Schwert hat ein 35-Jähriger einen Mann in Plauen am späten Donnerstagabend dazu genötigt, ihm mehrere Gegenstände zu geben. Nach Polizeiangaben hatte sich der Schwert-Besitzer auf unbekannte Art und Weise Zugang in ein Mehrfamilienhaus an der Tischerstraße verschafft. Dort trat er die Wohnungstür eines 25-Jährigen ein. Mit der Waffe brachte er den Geschädigten dazu, eine Box mit Feuerzeugen und ein paar Herrenschuhe in den durch ihn mitgeführten Rucksack zu packen. Anschließend entfernte sich der namentlich bekannte Tatverdächtige in unbekannte Richtung. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung wurden das Diebesgut sowie die Tatwaffe sichergestellt. Der 35-Jährige muss sich nun wegen räuberischer Erpressung verantworten. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.